düsseldorf
spacer
notdienst
spacer
Apotheken A
spacer Arnika Logo
geschichte über uns service links kontakt
spacer   spacer
spacer

Apotheker als Arzneimittelhersteller

Im Laufe des 14. Jahrhunderts werden diese von festen Häusern abgelöst. Diese insbesondere in Süddeutschland oft prachtvoll gestalteten Bürgerhäuser zeigen anschaulich, wie sich im Spätmittelalter die Stellung des Apothekers vom fliegenden Händler hin zum angesehenen und wohlhabenden Patrizier wandelt. Die Apotheke ist jetzt nicht mehr nur Verkaufsort für Heilpflanzen, Gewürze und Drogen, sondern sie verfügt jetzt auch über eine Offizin. Das lateinische Wort „officina“ bezeichnet die Werkstatt, in der der Apotheker selbst Arzneien herstellt.
Im Laufe der Zeit wandelt sich die Offizin, die zunächst für die Apothekenkunden nicht zugänglich ist, immer mehr zum Verkaufsraum. Die Arzneimittelherstellung verlagert sich in das Labor. Die Apotheker sind also nicht mehr nur Kaufleute, sondern auch Arzneimittel herstellende Handwerker. Die Zubereitung von Arzneien aus komplizierten Mischungen verschiedener Grundstoffe stellt immer höhere Anforderungen an ihr Können. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts besuchen daher erste Apotheker medizinische Vorlesungen an Universitäten, um ihr Wissen zu vervollständigen.

spacer leukoplast
 
spacer   spacer
 

zurück

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7